Miteinander in Kloster Lehnin
Together
|
homekontaktimpressumwebmaster

Miteinander in Kloster Lehnin




Freude, Erfolge, Begegnung mit Fremdem und Anderem, Rückschläge und neue Herausforderungen - so erleben wir unsere ehrenamtliche Arbeit. Vor allem aber zeichnet uns großes Engagement, Einfallsreichtum und die Zuversicht aus, dass Integration gelingen kann!

" Wir bedanken uns bei allen Ehrenamtlern für die sehr intensive und aktive Zeit für und mit den Flüchtenden".

Wir machen weiter!

Wir aktiven Mitglieder der Initiative "Miteinander in Kloster Lehnin" haben gerne viel für- und miteinander unternommen, voneinander gelernt und auch viel ausgehalten. Deshalb lassen wir uns nicht unterkriegen in unserem Bemühen uns für eine gute und vor allem sinnvolle Integration einzusetzen.

Es ist noch lange nicht geschafft!

Wir machen weiter, auch wenn die meisten Geflüchteten nun Anfang Juni die Waldsiedlung verlassen müssen, um anderswo wieder in zum Teil großen Gemeinschaftsunterkünften in fremder Umgebung und mit ihnen fremden Bewohnern und Betreuern sich wieder neu zurechtfinden müssen.

Wichtig ist uns die Betreuung der Flüchtlinge, die entweder mit ihren Familien oder allein in Wohnungen schon in unserer Gemeinde wohnen. Sie brauchen weiterhin unsere Unterstützung, damit sie im Alltag zurechtkommen.

Weitere Flüchtlinge aus der Waldsiedlung wollen gerne in unserer Gemeinde bleiben, hier wohnen, arbeiten. Hier sehen wir den Schwerpunkt unserer weiteren ehrenamtlichen Tätigkeit und würden uns freuen, wenn sich noch mehr Helfer und Paten für die Flüchtlinge finden, die mit uns zusammen in Kloster Lehnin leben möchten. Auch Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum ist eine willkommene Hilfe.

Auch unsere Alleinreisenden minderjährigen Flüchtlinge in der Gohlitzseestraße liegen uns weiterhin am Herzen. Hier sind wir gerne vor Ort, wenn unsere Unterstützung benötigt wird.

Ehrenamtliche Helfer willkommen - melden Sie sich bei uns !








Miteinander in Kloster Lehnin


Wir sind eine ehrenamtlich organisierte Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlichen Alters aus der Gemeinde Kloster Lehnin und Umgebung und setzen uns für den guten und sicheren Aufenthalt von Flüchtlingen in der Gemeinde ein. Zudem fördern wir die Integration und unterstützen die Träger und Betreiber der Unterkünfte in vielerlei Hinsicht. In Lehnin und Damsdorf leben bisher zwei Gruppen alleinreisender minderjähriger Jungen und eine Gruppe männlicher Flüchtlinge.

Unsere Welt verändert sich. Menschen flüchten vor Not und Krieg und finden bei uns Zuflucht. Jede Veränderung ist aber auch ein Chance und wir wollen uns einmischen, mitgestalten und gemeinsam durch Offenheit und Gastfreundschaft dazu beitragen, dass wir andere Kulturen, aber auch unsere eigene besser verstehen lernen.

"Wege entstehen dadurch, daß man sie geht" (Franz Kafka)

Wir haben uns in mehreren Arbeitsgruppen organisiert und treffen uns regelmässig um weitere Schritte zu planen und unsere Arbeit zu koordinieren. Jede und Jeder, der sich bei uns engagieren möchte, ist willkommen!

Wir haben schon viele Ideen in die Tat umgesetzt und dabei große Unterstützung von vielen hilfsbereiten Menschen in unserem Umfeld erfahren.
Möchten auch Sie dabei sein und mithelfen? Melden Sie sich bei uns und schnuppern Sie in die Arbeit unserer Arbeitsgruppen herein oder bringen Sie ganz eigene, neue Ideen ein.

Die Arbeit wird von der Gemeinde Kloster Lehnin unterstützt.